Autorenlesung

Ann Hacker
Bildrechte: Thomas Endl

Zu Gast im „Café Hannah“

Autorenlesung mit Ann E. Hacker

Donnerstag, den 19. Mai, um 19.30 Uhr
im neuen Gemeindesaal, Bergstr. 3

Nochmals kommen wir in den Genuss eines Gewinns aus der Giesinger Kulturtombola vom Sommer des letzten Jahres: 
 
Ann E. Hacker liest Auszüge aus den ersten beiden Bänden ihrer Buchserie "Café Hannah", die von Hannah Jensen, ihren Nachbarn und Freunden erzählt - und von dem Café, das Hannah in der fiktiven Blumengasse in München-Neuhausen eröffnet hat. Derzeit gibt es 5 Teile und zwei Kurzromane. Es handelt sich bei den Büchern um sogenannte Episodenromane: Jedes Buch besteht aus zehn Geschichten – wobei die erste immer für Hannah reserviert ist. Für jeden Band gibt es ein Thema, das sich als roter Faden durch alle Texte zieht. Die meisten Episoden spielen in München, aber manche entführen uns auch nach Hamburg, Berlin, New York oder Dublin.

Ein lauer Abend im Mai erscheint bestens dazu geeignet, in eine Vielzahl kleiner Geschichten und die Welt deren Protagonisten einzutauchen. Hierzu sind Sie herzlich eingeladen!

Der Eintritt ist frei! Zu den aktuellen Coronaregelungen sehen Sie bitte vorher noch einmal auf unsere Homepage oder informieren Sie sich im Pfarramt. In jedem Fall bitten wir Sie darum, zum Schutz für sich und andere eine FFP2-Maske zu tragen!

Mehr Infos gibt es unter www.cafe-hannah.de

Ann E. Hacker
Markus v. Armansperg